Anderson Les Paul Standard

Preis: SOLD

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Shipping
Anderson, oder auch H.S. Anderson war in den 70ern die Edelmarke von Moridaira (Morris), die auf das obere Preissegment abzielte. Man merkt es sofort, wenn man die Gitarre in die Hand nimmt. Sie wirkt durch das schöne und saubere Finish nicht nur hochwertig, sie fühlt sich auch so an. Eine vollmassive, passgenaue Konstruktion aus guten Hölzern, sowie eine gute Ausstattung tragen ebenfalls dazu bei.
Der Neck Pick Up scheint original zu sein, der andere wurde gegen einen '75er Maxon getauscht.

  • Mahagoni Korpus
  • Ahorn Decke
  • Mahagoni Hals, mittleres C Profil
  • Palisander Griffbrett
  • Messingsattel
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 1,5 - 1,1 mm!
  • ABR-Style Brücke, direkt im Holz befestigt
  • Hochwertige Elektronik mit Öl-Kondensatoren; Mini-Switch ohne Funktion
  • Gewicht: 4,1 kg

Zustand: Bis auf wenige Kratzer und leichte Dongs befindet sie sich in einem Top Zustand!

Klang: Ein erstklassiger Les Paul Sound, bei dem es an nichts fehlt... eigentlich möchte man hier gar nicht mehr aufhören zu spielen. Satt, direkt und reich an komplexen Obertönen. Am Steg gehts eher in die US-typische erdige Richtung mit einem dezenten Schnalzen auf den tiefen Saiten. Der Maxon verleiht dem ganzen einen leicht rauchigen Charakter. Die Halsposition ist ein Traum: Offen, dynamisch, mit einer süchtig machenden Glasigkeit, besonders um den 12. Bund herum, und das auf allen Saiten! Völlig egal, ob mit 0 oder brutal viel Gain, Neck, Middle oder Bridge Stellung; diese LP macht immer sauviel Spaß.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild