Chevy Jazz Bass Fretless

Preis: SOLD

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Shipping
Selektierte Hölzer, saubere Verarbeitung - dafür sind die Chevys bekannt. Dieses Modell hat ein schimmerndes "Apple Red Metallic" Finish, welches besonders in Verbindung mit dem Perloid Schlagbrett recht edel wirkt. Er wurde igendwann auf Fretless umgebaut und lange Zeit in einer Top-40 Band gespielt. Ich habe die Bundschlitze neu aufgefüllt und das ganze Griffbrett nachgeschliffen, sowie die Griffbrettkanten etwas abgerundet. Das Spielgefühl ist nun richtig sanft und angenehm. Gebaut 1991 bei Cort.

  • Kalifornischer Ahorn Korpus
  • Kanadischer Bergahorn Hals, mittleres C Profil
  • Indisches Palisander Griffbrett
  • Graphitsattel, Breite: 41 mm
  • Griffbrett & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 3 - 2,5 mm
  • Schaller Licensed Mechaniken
  • Hochwertige Brücke
  • Gewicht: 4,50 kg

Zustand: Am Korpus gibt es leider einige fiese Kratzer und Lackabplatzer, aber sonst ist er noch ziemlich gut erhalten.

Klang: Das letzte mexikanische Original hat nicht so viel Spaß gemacht... Ernsthaft, manchmal spielt man einen Fretless und fragt sich, wo diese Saitenenergie herkommt, weil das Teil einfach singt - genau das ist hier der Fall. Er hat darüber hinaus einen richtig vollen, bluesig-gluckernden Charakter und klingt generell kräftig, mit ordentlichem Output. Einen besseren Sound bekommt man für diesen Preis nicht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild