Luxor Jazz Bass L300

Preis: 420 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Shipping
Die "L300" Bezeichnung markierte damals die Top-of-the-Line Luxor Instrumente. Gebaut wurde dieses Exemplar 1976, bei Kasuga, und ist ziemlich selten. Das Korpusshaping ist stärker abgerundet und somit originalgetreuer, sowie bequemer. Die Halskonstruktion ist ebenfalls näher am Original und aufwendiger, mit einer Sattelbreite von nur 37mm. Damit ist er deutlich schmaler, als die meisten anderen und lässt sich genial bespielen. Die Verarbeitung ist absolut sauber und passgenau; ein wunderbares Instrument im Originalzustand.

  • Mahagoni Korpus
  • Ahorn Hals, mittleres C Profil
  • Ahorn Griffbrett
  • Knochensattel, Breite: 37mm
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 3 - 2,5 mm
  • Maxon Single Coils & Elektronik
  • Gewicht: 4,37 kg

Zustand: Ziemlich gut, für 40 Jahre, mit normalen Kratzern und Dongs. Die Achsen der D und G Mechaniken sind leicht verbogen, funktionieren aber einwandfrei.

Klang: Breitbandig und dennoch straff, mit runden Bässen und starken, definierten Obertönen. Direkte Ansprache und gutes Resonanzverhalten. Der Bridge-Pick Up sitzt etwas näher am Steg, als bei den meisten anderen Jazz Bässen, was zu einem etwas knurrigeren und aggressiveren Sound in dieser Position führt. Ansonsten ist dieser Luxor ein toller Allrounder für viele Richtungen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild