Rockinger Stratocaster

Preis: SOLD

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Shipping
Was für eine geile Rocksau! Gebaut irgendwann in den 80ern und seit dem immer im Einsatz, live und im Proberaum, gewesen. Der Hals fühlt sich wie ein eingespieltes Original ein - typisch bei alten Rockinger Hälsen, und das Griffbrett wurde irgendwann entlackt, um den Widerstand beim Benden zu minimieren. Die Optik passt ziemlich gut zum abgerockten Gesamtzustand.

  • Ahorn Korpus
  • 1-teiliger Ahornhals, mittleres C Profil, kleiner Vintage-Radius
  • Knochensattel
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 1,8 - 1,6 mm
  • Hochwertiges Tremolo mit Stahlblock und Stahlreitern
  • Gewicht: 3,87 kg

Zustand: Abgerockt aber technisch Top! Zahlreiche Kratzer und Dongs. Ein paar Lackabplatzer am Hals wurden aufgefüllt. Vorne am Korpus, hinter dem Tremolo, gibt es einige weisse Flecken / Verfärbungen unter dem Lack, die nicht übermäßig auffallen.

Klang: Perfekt für Rock und High Gain! Die Cleansounds sind ebenfalls klasse, doch der Vorbesitzer hat bewusst auf Keramik-Single Coils gesetzt, um auch bei starker Verzerrung genug Definition zu bekommen. Der Bridge-PU ist dabei sehr Outputstark, während de anderen beiden Low-Output Single Coils sind. So bekommt man bei mittelstarker Verzerrung ein saftiges, perkussives Rockbrett am Steg, sowie einen dynamischen, vollen und fast cleanen Stratsound am Hals, ohne etwas am Amp ändern zu müssen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild