Aztec Stratocaster

Preis: 480 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die Marke Aztec wurde von Hopf, Ende der 70er, ins Leben gerufen, um hochwertige Kopien der US Designs anzubieten. Spätere Modelle kamen aus Korea, diese Strat stammt aber noch aus der tollen japanischen Produktion. Im Laufe der 80er wurden die Instrumente mit vielseitigen Schaltungen ausgestattet und sollten auch optisch mehr hermachen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Diese Creme-Schwarz Farbkombination ist einfach zeitlos und gar nicht so oft zu finden.
Sie wurde 1984 bei Chushin Gakki gefertigt und befindet sich im fantastischen Originalzustand.

  • Mahagoni Korpus
  • Riegelahorn Hals, mittleres C Profil
  • Ahorn Griffbrett
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 2 - 1,6 mm
  • Gotoh Mechaniken
  • Tremolo mit massivem Sustainblock
  • Hochwertige Elektronik mit Phase Switch
  • Gewicht: 3,75 kg

Zustand: Hervorragend. Minimaler Lackabrieb an den Kanten und gewöhnliche Plektrumspuren.

Klang: Es ist eine fantastische Rock & Heavy - Strat, perfekt für alle Arten von Verzerrung. Sie hat einen recht schwingfreudigen Mahagoni Korpus, der für eine tiefere Resonanzfrequenz sorgt, als bei den meisten anderen Strats (d.h. mehr Mitten und Bässe), und Keramik Single Coils, die den Sound schön fokussiert halten. Die Clean Sounds sind völlig OK, aber richtig aufleben tut sie erst, wenn der Gain Regler nach Nordosten zeigt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild