Suzuki Neck Through

Preis: SOLD

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Äußerst elegante Neck Through, mit umfangreicher Klangvielfalt und hochwertiger Ausstattung. Sogar die Knöpfe sind aus Aluminium. Die wunderschöne Holzzusammensetzung ist typisch für Suzuki Gitaren und macht sie zu einem ziemlichen Blickfang. Die Bespielbarkeit ist durch ihr bequemes Shaping und den kleinen Griffbrettradius recht Strat-ähnlich. Sie befindet sich im Originalzustand und wurde ca. 1980, bei Kiso Suzuki Violin gebaut.

  • 1-teilige Esche Korpusflügel
  • Strings Through Body Konstruktion
  • Durchgehender 5-streifiger Ahorn-Walnuss Hals, eher flaches C Profil
  • Palisander Griffbrett mit kleinem Vintage-Radius
  • Messingsattel; Breite: 42 mm
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 1,9 - 1,7 mm
  • Gotoh P.A.F. Humbucker
  • Individuelle Coil Split & Off Funktion
  • Messing Saitenreiter
  • Gewicht: 3,74 kg
  • Inkl. Koffer

Zustand: Sehr gut mit nur wenigen vereinzelten Dongs und oberflächlichen Kratzern.

Klang: Dynamischer und resonanter als die meisten Gitarren mit durchgehenden Hälsen, und mit einem kräftigen Bassfundament. Die Cleansounds im Coil Split klingen deswegen nicht nur glockig, sondern auch richtig füllig und groß. Am Steg hat sie die richtige Portion Mitten, um leicht twangig zu klingen, ist aber ansonsten recht ausgeglichen. Bei moderatem Gain hat sie, dank den Gotoh Pick Ups, einen leicht rauchigen Charakter, wobei sie ihre Perkussivität beibehält, und Im High Gain drückt sie einfach wie Hölle. Das Sustain ist natürlich gut und sie macht Spaß, egal ob man Blues, Rock oder Metal spielen will.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild