Pearl Export Genesis Bass

Preis: 375 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Als Epiphone Ende der 70er Jahre nach einer Fabrik für die "Genesis" Reihe suchte, fiel die Wahl auf die gerade neu errichtete Pearl Schlagzeugfabrik in Taiwan. Die Gründe waren unter anderem der moderne Produktionsprozess, sowie die neuste Technologie aus Japan. Als wenige Jahre später die Produktion der Epiphone Modelle endete, baute Pearl das Genesis Design in Eigenregie weiter und änderte lediglich die Kopfplatte. Dieser Bass ist ein grundsolides, sauber verarbeitetes Instrument, bestückt mit Hardware & Elektronik aus Japan. Gebaut 1982 und im Originalzustand.

  • Mahagoni Korpus
  • 3-streifiger Mahagoni Hals, mittleres C Profil
  • Palisander Griffbrett; Breite am Sattel: 40,5 mm
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 3 - 2,6 mm
  • Maxon Mini Humbucker, splitbar
  • Mensur: 855 mm
  • Gewicht: 4,64 kg
  • Inkl. Koffer

Zustand: Normale, altersentsprechende Gebrauchsspuren wie Kratzer, Dongs und Gürtelspuren, sowie ein Lackabplatzer an der Korpuskante. Die Saitenhalterung der Brücke ist mit der Zeit ausgeleiert, daher dient nun ein Metallstift als Aufhängung, welcher durch die Ballends der Saiten durchgesteckt wird.

Klang: Ein ziemlich fetter, runder Ton mit durchschimmernden Obertönen, ohne Mittenlastigkeit. Einem SG nicht unähnlich, präzise, definiert, ohne Mulm, vor allem im Single Coil Modus. Ein ausgeprägtes Sustain und eine spürbar resonante Holzbasis runden den Eindruck ab, ein hochwertiges Instrument zu spielen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild