ProfiElf Stratocaster

Preis: 360 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Profielf... oder Profi Elf? Vielleicht war derjenige ja tatsächlich Profi in irgendwas, aber sicherlich nicht in Logodesign. So selten wie sie ist, schätze ich, dass das die Hausmarke eines kleinen Händlers irgendwo im deutschsprachigen Raum war. Die Gitarre selbst ist ein klassisches Fabrikat von Chushin Gakki, Japan, und gefertigt wurde sie Anfang der 80er. Das Finish ist zur Abwechslung mal ein 2-Tone Sunburst, ganz im Sinne der 50er.

  • Mahagoni Korpus
  • Ahorn Hals, mittleres C Profil
  • Ahorn Griffbrett
  • Bünde & Sattel frisch abgerichtet, Saitenlage: 2 - 1,7 mm
  • Hochwertige Alnico Single Coils
  • Hochwertige Elektronik mit 3-Weg Schalter
  • Gewicht: 3,47 kg

Zustand: Am Korpus sind es hauptsächlich oberflächliche Kratzer und wenige Dongs an den Rändern. Am Hals machen sich die vielen Spielstunden bemerkbar: Die Bundstäbchen sind bereits recht flach und im 2. Bund gibt es eine tiefe Fingernagelkerbe, mit der man aber bei normalem Spiel nicht in Berührung kommt. Der Griffbrettlack wurde zudem matt geschliffen, um die Haftung zu minimieren.

Klang: Absolut erstklassiger Stratsound für alle Richtungen. Breitbandig mit runden, aber zurückhaltenden Bässen, sehr glockig und mit charakterstarken Twang. Die Cleansounds sind so klar und artikuliert wie es nur geht. Das Holz ist resonant und lässt einen spüren, was man spielt. Mit Verzerrung kommt sie ebenfalls bestens zurecht und klingt dabei erstaunlich satt, schmatzig und definiert. Einfach eine Top Strat!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild